Donnerstag, 17. März 2016

#challengehandmadekultur

Zeitschrift, Magazin, Handmade Kultur, challengehandmadekultur, loewchenzimmer, LöwchenzimmerMit der ersten Ausgabe 2016 des DIY-Magazins Handmade Kultur kam mir eine Idee: Warum nicht mal ALLE Projekte aus so einem Heft nachbasteln? Als Herausforderung. Als Challenge Handmade Kultur!

Ja gut, dann geht's los! Zu Allererst zum aktuellen Magazin: grünes Cover mit Melonen-Dame vorne drauf. Besser gesagt: Fokus liegt beim Cover natürlich auf dem Kleid, das man sich nachnähen kann. Und Nähen, na das ist doch was für mich! Allerdings gibt's natürlich noch weitere Projekte im Heft, und nicht alle werden mir so gut liegen wie die Näherei!

Die Projekte
Ein Blick ins Inhaltsverzeichnis verrät folgende Projekte:
  • Zitronengugl vom "Blogstar" www.lisbeths.de
  • Betonutensilo von www.soulsistermeetsfriends.com
  • Scheibtischboard oder Garderobe von www.themerrythougt.com - Holzarbeiten, ja Hilfe!
  • Fake-Fossilien aus FimoAir-Masse
  • Ein, zwei Schürzchen zum Umbinden von und mit meiner Lieblings-Youtube-Näherin pattydoo
  • Das Cover-Kleid von Imke Klattenhoff
  • Ein...Kinderprojekt? Aus Müll? Ein Kinderprojekt! Aus Müll! 
  • Eine "Stick-Illustration"...so eine Art doodle mit Nadel und Faden
  • Puschen gestrickt und bestickt
  • Teppich aus 6 Metern Seil
  • Wandalismus: also Wand-Fliesen-Folien
  • Und zum Schluss gibt's noch drei Holzperlen-Projekte
Das sind ja...13 Projekte! Ja Wahnsinn! Naja, eigentlich nur 12, denn ich bin ja kein Kind und hab auch keins...evtl. find ich da aber eine kindliche Lösung, zumindest hab ich dafür schon ne Idee...

Das hab ich mir nun also vorgenommen: 
  • Jedes Projekt im Heft machen
  • Egal ob mir das Thema oder die Technik liegt
  • Über jedes Projekt berichte ich in Text und Bildern
  • Jedes Projekt bekommt eine Bewertung
  • Egal wie lang es dauert!
Puh! Na dann, leg ich mal los! Auf geht's zur #challangehandmadekultur!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lass mir einen Kommentar da - ich freu mich♥